Unser Beitrag

Wir unterstützen zwei Projekte, die wir sehr viel versprechend finden. Die Projekt-Verantwortlichen sind uns persönlich bekannt. Jeder Cent fließt an die Bedürftigen weiter.

Der Verein Kinderhilfe Camiguin e.V. unterstützt auf der Insel Camiguin (Philippinen) Kinder während der Ausbildung.
Ziel ist es, der heranwachsenden Generation durch eine bessere Ausbildung zu helfen, sich eine eigenständige Zukunft aufzubauen und die Geschicke des Landes bewusst mit zu gestalten. Für die Kinder wird monatlich ein Betrag zur Verfügung gestellt, der auf einem Konto gutgeschrieben wird. Gegen Vorlage eines Beleges bekommen die Kinder ausbildungsbezogene Ausgaben erstattet. Dies betrifft vor allem die Schulgebühren aber auch Kosten für die Schuluniformen und für Bücher, Papier und Stifte.
(Zum besseren Verständnis: ein Arbeiter mit 6-8 Kindern verdient monatlich ca. € 60,- bis € 100,-)

Das Center of Hope for Dakawa e.V. hat die Gründung und der Aufbau eines Bildungs- und Sozialzentrums im Morogorodistrikt im südlichen Hochland von Tansania zum Ziel, zunächst als Internat und Waisenhaus. Dort sollen Waisen und behinderte Kinder als interne Schüler leben und Kinder aus der Umgebung als externe Schüler am Unterricht teilnehmen. Gleichzeitig soll Wohnraum für alte Menschen geschaffen werden, perspektivisch auch ein Ausbildungszentrum für erwachsene. Weitere Ziele des Projektes sind der Aufbau und die begleitende Unterstützung von Strukturen der Selbsthilfe und Selbstversorgung in den Bereichen Landwirtschaft und Viehzucht, Gesundheitswesen, sowie Aus- und Weiterbildungen.

Ausserdem unterstützen wir regelmässig den Stiftungsfond deutscher Coaches der Welthungerhilfe

stif-logo_m