Leadership

Management 3.0
Die Königsdisziplin der Zukunft:
Effektive Mitarbeiter- und Unternehmensführung durch Agiles Leadership

Immer komplexer werdende Aufgabenstrukturen in Unternehmen erfordern neue Strategien im Bereich Management und Mitarbeiterführung. Die Welt in und um Unternehmen hat sich in den letzten Jahren erheblich gewandelt. Führungskräfte agieren in radikal veränderten Markt- und Rahmenbedingungen und sehen sich vollkommen anderen Ansprüchen ausgesetzt, die nachrückende „Generation Y und Z“-Mitarbeiter an ihren Arbeitsplatz und Vorgesetzten stellen.

Hier sind schlüssige neue Denk- und Lösungsansätze sowie ein neues Verständnis von Führung gefragt. Die Führungskraft wird zum Coach, Moderator, Multiplikator bei der Entfaltung maximaler Kreativität und persönlicher Bestleistung auf Seiten der Mitarbeiter. Flache Hierarchien, Mitbestimmung und Unternehmertum im Unternehmen sind gefragt fördern diesen neuen Geist.

Mitarbeiter führen, ein gutes Team schaffen und die eigene Begeisterung auf andere übertragen: Sicher die komplexeste, aber auch lohnenswerteste Herausforderung für jeden, der im Management mit Menschen zu tun hat.
Und nur, wer sich auf die Komplexität einlässt, kann flexibel agieren. Diese agile Unternehmensorganisation beseitigt die Barrieren verkrusteter Strukturen und führt zu mehr Selbstverantwortung und Selbstentfaltung der Teams. So sind die Mitarbeiter nicht nur motivierter: Sie sorgen sogar selbst für ihre Motivation.

Management 3.0 hat 8 Blickwinkel:

  • Agiles Management
  • Komplexes Denken
  • Menschen anregen
  • Rahmen schaffen
  • Teams befähigen
  • Kompetenz aufbauen
  • Strukturen entwickeln
  • Alles verbessern

“Ein Unternehmen wird immer geprägt durch die Menschen, die darin arbeiten! Den ‘Faktor Mensch’ in den Mittelpunkt unternehmerischen Denkens und Handelns zu stellen, Mitarbeiter als zentrale Ressource zu begreifen und zu fördern ist der wesentliche Erfolgsfaktor in der Unternehmensführung!”

Die Führungskraft als Coach

Mehr als je zuvor gehört es zum zentralen Aufgabenbereich einer jeden Führungskraft, die anvertrauten Mitarbeiter in einem sich stetig verändernden Umfeld zu fordern und zu fördern:
Potenziale zu erkennen, Entwicklungsgespräche zu führen, Ziele zu definieren und die Zielerreichung zu begleiten, Feedback geben, stets ein offenes Ohr haben und dabei die oft so knapp bemessene eigene Zeit im Griff behalten…Eine spannende Herausforderung, die nicht so einfach zu bewältigen ist.
Coaching-Ausbildung”

Was ist “Emotionale Intelligenz” als Führungskraft?

Fachliche Qualifikationen dienen heute nur noch als Mindestvoraussetzung für den “geeigneten” Manager und die kompetente Führungskraft –  viel wichtiger sind zukünftig die sog. Softskills. Es besteht ein deutlicher Bedarf an objektiven, validen und reliablen Verfahren, die Rückschlüsse auf die Persönlichkeit und die sozialen Kompetenzen eines Menschen zulassen.
Wir besprechen mit Ihnen mittels einer computergesteuerten Potenzialanalyse Ihr persönliches Profil als Führungskraft und begleiten Sie bei der Erweiterung Ihres Handlungsspektrums.
Das INSIGHTS MDI® -Kompetenzmodell erzeugt dabei keine “Verlierer”, sondern zeigt konkrete, handlungsorientierte Wege zur Ausschöpfung des eigenen bzw. Mitarbeiter- Potenzials auf. INSIGHTS-Profile zeigen auf, wie wir uns in bestimmten Arbeits- und Stress-Situationen verhalten, wie wir im Team agieren und welche soziale Rolle wir spielen. Sie geben einen Einblick in unsere Wertestruktur, beleuchten unsere ganz persönlichen Antriebssysteme und erklären, warum wir uns in einer ganz bestimmten Art und Weise verhalten.

Das Besondere:
Das in 3 Stufen gegliederte Programm umfasst:

  1. die persönliche Insights MDI® – Potenzialanalyse und die Auswertung in Form eines textlichen und graphischen Reports
  2. der Change-Workshop, in dem Hintergrundwissen und Anwendungsmechanismen dargelegt werden und die Ausarbeitung von Veränderungsprozessen gestartet wird
  3. das Personal Coaching, abgestimmt auf die persönliche Auswertung der Potenzialanalyse, als unterstützendes Tool zur Realisierung persönlicher Bestleistung.
  4. Auf Wunsch begleiten wir Sie in einem “Coaching on the job” auch bei Mitarbeitergesprächen und Teambesprechungen, geben Ihnen anschließend Rückmeldung über das Gesehene und liefern hilfreiche Tipps zur Erweiterung Ihres Handlungsspektrums.

Führen in Veränderungsprozessen

Die Anforderungen an Führungskräfte und Mitarbeiter in leitenden Positionen wandeln sich permanent. Dabei ist “nichts beständiger als der Wandel”. Dafür braucht es ein kontinuierliches Update erfolgreich-adäquater Managementqualitäten, um mit Biss und Eleganz das Unternehmen/ die Abteilung/ den Bereich durch die täglichen Untiefen vielfältiger Herausforderungen zu führen. Eine Führungskraft, die sich als “Veränderungsmanager” versteht, nutzt bewusst Verfahren der systemischen Organisationsentwicklung für die Gestaltung von Veränderungsprozessen im Sinne einer ganzheitlichen Unternehmensführung. Er übernimmt Verantwortung für die Veränderungsprojekte im Unternehmen und befähigt Mitarbeiter, damit sie von Betroffenen zu Beteiligten werden. Nur der wird am Ende erfolgreich sein, der professionell Veränderungen managen kann. Coaching kann dabei ein hilfreicher Wegbegleiter sein. Oder wir unterstützen Sie eine Zeitlang im anstehenden Change-Prozess.